Patomsky Krater - das Nest des Feuers Adler

This article was automatically translated. We don't speak all languages but we think it is important to share the information. You can help us to edit current translation. Join us!

Die Wissenschaft kann immer noch nicht die Herkunft des Patomsky Krater, der an der Grenze zwischen der Region Irkutsk liegt erklären.

Autor unbekannt

Viele neugierige und Unbekannten die Natur hält. Patomsky Krater wurde 1949 von Vladimir Kolpakov entdeckt, und es ist eine der vielen anderen geheimnisvollen Objekte in der Welt. Durch die Größe und Aussehen ähnelt sie einem Mondkrater. Zunächst führte Blick auf die erste Hypothese - einen künstlichen Hügel von taubem Gestein, das in der Regel durch den untertägigen Bergbau von Kohle oder anderen Mineralien gebildet wird, die Höhe des Kraters. - 40 m Ansicht von oben ähnelt einer perfekt runden die Spitze des Vulkans, aber Vulkane. hatte während einiger Millionen Jahre nicht in dieser Region angezeigt. In der Mitte des Kraters eine halbkreisförmige Kuppel mit einem Durchmesser von 12 Metern befindet.

Wissenschaftler haben verschiedene Hypothesen: die Spur eines großen Meteoritenfall, die Folge einer tiefen Gasdurchbruch oder Patomsky Krater hat vulkanischen Ursprungs. Proben, die von Geologen und Astronomen getroffen wurden, die Anwesenheit von Hochwasser an der Stelle gezeigt und bringen neue Hypothese - es ist Kryovulkan, die aus der Auflösung von Eis unter Felsen entstanden (Kryovulkan bricht Wasser, Methan und Ammoniak-Verbindungen, sowohl in der Flüssigkeit und in den gasförmigen Zustand). First 'Kryovulkan "auf dem Titan, Eis Mond des Saturn entdeckt.

Autor unbekannt

Der Krater befindet sich in der Zone des Permafrostes und in seinem Alter wurde 500 Jahre bestimmt, entspricht dies der Zeit der Kleinen Eiszeit.

Bei näherer Betrachtung wird klar, dass dies nicht eine von Menschen gemachte Phänomen. Der Kegel von Kolpakov - Manchmal Patomsky Krater wird durch den Namen seines Entdeckers nannte. Lokale Leute nennen es die "The Nest of Fire Eagle", denn aus dem Luftbild ist sehr ähnlich wie das Nest mit einem Ei ist.

Ergebnisse der Krater Studien:

Dendrochronologische Studien durchgeführt wurden, wurden Proben aus 400 Jahre alten Baum, der in der Nähe des Kraters übernommen. Eine davon ist die Studie untergrub die Übernahme von Tomsk Expedition 1961 auf dem Fragment des Tunguska-Meteoriten. Wissenschaftler haben festgestellt, dass der Ringwelle in 2 Stufen gebildet, auch sie bestimmt die genauen Koordinaten.

Autor unbekannt

Chemische Zusammensetzung Untersuchungen zeigten das Vorhandensein von Wasser, Kohlenmonoxid und Kohlendioxid, auf dieser Basis können wir behaupten, dass sich Gase Mantel Tiefen. Professor Antipin sagte der Krater hat vulkanischen Ursprungs.

Die Strahlungs m im Bereich des Krater gem essen ist höher als außerhalb, daher der Krater Atmung. Strahlung ist derzeit sehr schwach ist, ist es schwierig, überhaupt so nennen den Hintergrund, aber auf der Grundlage dendrochronologischer Forschung in 1942-1943 war höher als die Hintergrundstrahlung.

Hypothesen:

  1. Meteorit auf die Erde fiel, sehr ähnlich wie die Mondkrater. Von Kolpakov vorgeschlagen.
  2. Vulkanischen Ursprungs, von Antipin bestanden. Patomsky Krater ist sehr ähnlich zu einem Vulkan Karymskiy.
  3. Die Theorie der Tunguska-Meteorit nach den ersten Expeditionen wurde irrelevant.
  4. Professor Simon Theorie der superdichten Meteoriten, ohne zu explodieren in der Luft, zu Lande und blitzte den Felsen fiel in den Hohlraum mit einem Gas, wo die Explosion ereignete.
  5. Das Ergebnis der Einführung von Magma. Vielleicht ist diese junge Kimberlit, voller Diamanten.
  6. Wasserstoffexplosion in den Eingeweiden der Erde.

Autor unbekannt

Studien des Kraters wird wahrscheinlich fortgesetzt werden.

Activities

Hunting + Fishing, 4x4, Nature, Photo tourism, Expedition, Hiking

Location on the map

Address: Irkutsk Oblast, Бодайбинский район
Coordinates: 59.284444; 116.589444
2013-07-10 22:26:12Z   i-Kirby       2014-11-28 14:03:35Z   i-Kirby